Die bei einer archäologischen Grabung anfallenden Kosten sollten transparent dargestellt werden. Daher können Sie von Ihrer Grabungsfirma eine genaue Aufschlüsselung der Kosten, sowohl für Personal als auch für etwaigen Sachaufwand einfordern.

Wenn es für Ihre Planungen nützlich ist, können Sie laufende Aufstellungen über die für Ihre Grabung geleisteten Arbeitsstunden bekommen.

Speziell bei Großprojekten kann es nützlich sein, wenn Sie von der Grabungsfirma regelmäßige (z. B. wöchentliche) Berichte über die verrichteten Tätigkeiten bzw. über den Arbeitsfortschritt erhalten.